Zorn Des Imperators und Gnade Des Imperators

Category:
weapon (ranged)
Description:

Zwei ehrwürdige und kunstvoll verzierte Boltpistolen. Beide bestehen aus schwarzem Adamant wobei die kunstvollen Einlagen und der Imperiale Aquila bei Zorn des Imperators in Silber und bei Gnade des Imperators in Gold gehalten sind. Die Griffe beider Pistolen sind mit dem Leder einer unbekannten Xenos-Bestie umwickelt.

Bio:

Inquisitionsakte Nr. 231598434476262 betreffs Verdacht auf ungenehmigte irreguläre Ausrüstung gemäß Anfrage 45233, Autorisation Alpha-23 Inquisitor Globus Varrak, Ordo Xenos

>>Besagte Boltpistolen sind der Hochheiligen Inquisiton unseres Göttlichen Imperators durchaus bekannt. Eine Begutachtung der vom hochgeschätzten Mechanicum eingebrannten Seriennummern belegt, dass diese Werkzeuge des Glaubens eigens und nur für die Inquisiton in der großen Schmiede des Omnissiah gefertigt wurden. Ihre ursprüngliche Bestimmung sollten sie in den Händen eines Trupps unter der Leitung einer Inquisitorin finden deren Name aus Sicherheitsgründen tief in den Archiven unserer ehrwürdigen Institution verschlossen ist. Sie gingen jedoch zusammen mit dem Inquisitionsschiff das sie transportieren sollte verloren und konnten erst Jahrhunderte später geborgen werden. Unser ergebener Diener James Francis Ryan befreite sie aus ihrem unheiligen Grab auf einem Space Hulk und stellte sie wieder in den heiligen Dienst für den sie ursprünglich vorgesehen waren. Dieser gläubige Soldat reichte zwar wie gefordert einen Bericht ein (Verw. auf Bericht JFA 18A „Geister der Vergangenheit“), weigert sich aber über die Ereignisse auf diesem durchs Weltall treibenden Wrack zu reden wenn es ihm nicht direkt befohlen wird. Die in der Tat gerechtfertigen und imperatorgefälligen Namen sind nicht die Bezeichnungen unter denen sie gefertigt wurden, doch unser Milites Imperatoris besteht auf seinen Nomen Pugni. Ursprünglich führte er zwei identische Boltpistolen doch ein Tausch um die Verbundenheit mit seinem Waffenbruder Ishmael auszudrücken sorgte dafür, dass nun jeder der beiden eine Waffe mit goldenen und eine mit silbernen Verzierungen trägt. Bezeichnenderweise führt James Francis Ryan Gnade Des Imperators mit Rechts und feuert sie stets als Zweite ab. Er hält diese Pistolen stets in perfektem Zustand, reinigt sie täglich wenn er die Chance hat und weiht sie ebenso täglich mit Gebeten. Beunruhigende Berichte (Verw. auf Inqisitionsakte Nr. 111118635489260, Personalakte James Francis Ryan) deuten an, er könne eine Obsession entwickelt haben. Dennoch ist kein Zeichen von Warp-Korruption an diesen Waffen zu finden. Weitere Beobachtungen unseres allsehenden, allwissenden inquisitorische Auges im Dienste des Gottherren der Menschheit sind hier angebracht. Doch obwohl er nie offiziell Gesuch einreichte seinen Fund auch behalten zu dürfen, empfehlen wir sie ihm zu überlassen, um seine Effektivität für das Werk des Imperators zu steigern.<<

Signum Adeptus Inquisitionis Frater Paulus Pius Patior

- Imperator protegit

Zorn Des Imperators und Gnade Des Imperators

Im Zeichen der Sichel Basti